Machatschek in der Süddeutschen Zeitung

Der Machatschek hatte ein Treffen im Cafe Vindobona. Es war ein angenehmes Gespräch, unter anderem über Politik. Zum Nachlesen in der Süddeutschen Zeitung vom Samstag, 21.10. Für wahren Lesegenuss empfehlen wir die Papierversion.
Weils so wohlig raschelt und nach Zeitung riecht.
Ansonsten: http://www.sueddeutsche.de/leben/oesterreich-wir-sinds-gewohnt-verarscht-zu-werden-1.3713822

Sommer in Wien

Es ist heiß, Wien flimmert, der Song zum Film „Sommer in Wien“ entschleunigt und kühlt das brodelnde Gemüt. Wir wünschen einen schönen Sommer!

Sunwendfeia

Das Duett vom längsten Tag und der kürzesten Nacht: