Home/Street/Home

Home/Street/Home

Der Machatschek unterstützt gemeinsam mit Franz Löchinger das Benefiz Projekt Home/Street/Home.

Dabei reflektieren verschiedene österreichische Bands und Solokünstler mit eigens komponierten Liedern das Leben obdachloser Jugendlicher, die in der Jugend-Notschlafstelle  „a way“  Zuflucht finden. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der produzierten CD geht an a_way.

Am 29.12. 2019, dem Release Termin der CD,  werden alle Songs live im „Addicted to Rock“ in den Stadtbahnbögen gespielt. Der Eintritt ist frei – Spenden sind auch an diesem Tag willkommen.

Machatschek in der Süddeutschen Zeitung

Machatschek in der Süddeutschen Zeitung

Der Machatschek hatte ein Treffen im Cafe Vindobona. Es war ein angenehmes Gespräch, unter anderem über Politik. Zum Nachlesen in der Süddeutschen Zeitung vom Samstag, 20.10.2017. Für wahren Lesegenuss empfehlen wir die Papierversion. Weils so wohlig raschelt und nach Zeitung riecht.
Ansonsten: http://www.sueddeutsche.de/leben/oesterreich-wir-sinds-gewohnt-verarscht-zu-werden-1.3713822